Tonnenabschlagen

Sonntag, 29.07.

Seit Jahrhunderten wird dieser alte Brauch, dessen Ursprung bis heute nicht eindeutig geklärt ist, in allen Orten auf Fischland-Darß durchgeführt und in Ehren gehalten. Der reiterliche Wettstreit, liefert Teilnehmern wie Zuschauern unterhaltsame Spannung und manchmal auch Amüsantes.

In jedem Jahr beginnt das Prerower Tonnenabschlagen mit dem Umzug der Reiter, bei dem die Würdenträger abgeholt werden, um dann auf dem Festplatz erneut um die Titel zu kämpfen. Angeführt vom "Hauptmann" reitet der Zug auf dem Festplatz ein, wo die begehrten Orden schon auf die Sieger des traditionellen Wettkampfes warten. Auf dem Festplatz wird die Tonne, präpariert aus einem alten Heringsfass und geschmückt mit Eichenlaub und den blau- weißen Pommernfarben, fachgerecht in Position gebracht. Unverzüglich geht es dann los, Pferde und Reiter warten ungeduldig auf den ersten Durchgang bzw. Durchritt. Nur kurz können Pferd und Reiter verschnaufen, bis sie wieder an der Reihe sind. Um auf diesem kurzen Parcours in rasanter Geschwindigkeit, mit einem gut und kräftig platzierten Schlag die Tonne zu zertrümmern. Neben viel Kraft, erfordert das viel Reitererfahrung. Das gelungene Fest wird bei vielen Gästen bleibende Urlaubserinnerung.

Am Abend wird bis in die frühen Morgenstunden (ebenfalls traditionell) beim Tonnenball getanzt und gefeiert.

Wir freuen
uns auf Ihren Besuch!

Kur- und Tourismusbetrieb
Ostseebad Prerow
Gemeindeplatz 1
18375 Ostseebad Prerow

T +49 (382 33) 610 0
F +49 (382 33) 610 20
M info(at)ostseebad-prerow.de