Lichtbildervortrag: Verkehrsgeschichte der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst

Montag, 18.09.
20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Im Vortrag erfahren Sie die Entstehung der Eisenbahnstrecken ausführlich und zusammenhängend, die Geschichte der Darßbahn. Auch die geplanten und nicht verwirklichten Eisenbahnprojekte, wie der lange Zeit erhoffte Bau einer Bahn auf das Fischland oder die Streckenerweiterung der Darßbahn über Wieck und Born nach Ahrenshoop, werden umfassend dargestellt.

Nachdem um 1880 erste gepflasterte Chausseen entstanden, sollten noch über 80 Jahre bis zur Vollendung der durchgehenden, heute bekannten Straßenverbindung vergehen. Beschrieben werden die historischen Landwege der Halbinsel, die Schwierigkeiten der Bewohner beim Durchfahren des Darßer Waldes, der Bau der Reichsstraße Barth-Zingst und die Darßchaussee Prerow-Born. Lange Zeit waren es Wasserfahrzeuge, mit denen die Bewohner der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst eine Verbindungen mit dem Festland aufrecht erhielten. Sie erfahren die verschiedenen Möglichkeiten, mit denen die Boddengewässer überquert wurden und welche Schwierigkeiten dabei auftreten konnten.

Dabei schildert es die entbehrungsreiche Arbeit der Fährmänner, erste Postverbindungen, winterliche Transporte mit Peik- und Segelschlitten sowie auch die Anfänge und die Entwicklung des Dampferverkehrs bis zum Einsatz moderner Motorschiffe vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Dieses alles stellt Ihnen der Hobby Heimatforscher Bernd Golting in seinem Vortrag vor. 

© René Roloff

Ort: Kulturkaten Kiek In,

Waldstr. 42

 

Eintritt: mit Kurkarte 5.– €, ohne Kurkarte 7.– €, Kinder 2,50 €

auf Karte anzeigen

Termin exportieren

Wir freuen
uns auf Ihren Besuch!

Kur- und Tourismusbetrieb
Ostseebad Prerow
Gemeindeplatz 1
18375 Ostseebad Prerow

T +49 (382 33) 610 0
F +49 (382 33) 610 20
M info(at)ostseebad-prerow.de