Natureum Darßer Ort

Wie alt ist ein Urwald? Wie sehen Schweinswale aus? Und wie viele Babys bekommt ein Ostseehering? Interaktive Antworten auf viele Fragen rund um die Ostsee und den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft gibt es im Natureum – der besonderen Außenstelle des Deutschen Meeresmuseums.

Im Kern des Nationalparks befindet sich ein Platz, an dem man Geschichte und Umwelt hautnah erleben kann: Das Naturkundemuseum „Natureum“. Rund um den alten Leuchtturm Darßer Ort laden verschiedene Stationen ein, mehr über die einmalige, schutzbedürftige Natur hier zu erfahren. In 20.000 Liter-Salzwasser-Aquarien kann man den Meeresbewohnern der Ostsee sogar direkt in die Augen schauen.

134 Stufen und man hat den alten Leuchtturm erklommen. Als Belohnung dient ein wunderbar weiter Blick über die, sich laufend verändernde, Landschaft des Darßer Ortes und das offene Meer. An Schön-Wetter-Tagen tauchen am Horizont sogar die dänischen Inseln Falster und Mön auf. Obwohl der Backsteinriese schon 160 Jahre auf dem Buckel hat, ist er noch in Betrieb.

Im ehemaligen Leuchtturmwärterhaus befinden sich auf drei Etagen Ausstellungen über den Naturlebensraum Darßer Ort, zur Ostsee und ihrer Küstendynamik. Geheimnisvoll wird es im Keller. Unter dem Titel „Darßwald bei Nacht“ kann man hier – in präparierter Form – dämmerungsaktive Waldbewohner antreffen.

Auf den Besuch im Natureum lässt es sich mit einer etwa fünf Kilometer langen Wanderung durch den Darßer Urwald einstimmen. Und auf dem Rückweg kann man sein neugewonnenes Wissen über Pflanzen und Tiere gleich testen. Auch einen Abstecher an den Weststrand kann man gut mit diesem Ausflug verbinden.

Kontakt

Natureum Darßer Ort
Darßer Ort 1–3
18375 Born am Darß

T 038 233 304
info(at)meeresmuseum.de

Weitere Informationen
finden Sie unter

© Johannes-Maria Schlorke

Darßer Urwald

Bäume wie im Märchen: wurzelig, verwunschen und moosig. Entdecken Sie Wald in seiner ursprünglichsten Form.

Leuchtturm

Ein Stück alte Seegeschichte: Der Leuchtturm ist seit über 160 Jahren bis heute der Fels in der Brandung für viele Schiffsmannschaften. © Johannes-Maria Schlorke

Strände

Prerow bietet Ihnen weiße Strände oder wilde Küsten. Für Wasserliebhaber gibt es viele Möglichkeiten die See zu erleben. © René Roloff

#darßerort auf Instagram

Wir freuen
uns auf Ihren Besuch!

Kur- und Tourismusbetrieb
Ostseebad Prerow
Gemeindeplatz 1
18375 Ostseebad Prerow

T +49 (382 33) 610 0
F +49 (382 33) 610 20
M info(at)ostseebad-prerow.de

Headerfoto: © Johannes-Maria Schlorke